LeseZeit: „Wo kommt unser Essen her?“

1+

Wer gibt eigentlich der Brezel ihre Ärmle? Und wie kommt die Milch in die Flasche?

Kakao zum Frühstück, zum Mittagessen Spaghetti mit Tomatensoße und abends leckere Fleischküchle mit Spiegelei – das erfreut nicht nur das Kinderherz.

Doch wo kommen die Lebensmittel eigentlich her, die wir tagtäglich verspeisen? Wo wird unser Essen gezüchtet, gesät, geerntet, gefüttert, gemolken, gefangen, gelegt, gebacken, geschlachtet, sortiert und verpackt?

Ob großer Betrieb oder kleiner Hof – in diesem Sachbuch werden die Unterschiede dargestellt und die einzelnen Abläufe erklärt.

Wie und wo Tomaten wachsen, was passiert, bevor die Wurst in die Theke kommt und was das alles mit dem Klima zu tun hat – das und noch viel mehr erklären die großformatigen, wimmelartigen Bilder und die dazugehörigen, leicht verständlichen Texte.

Die Autorin Julia Dürr hat jeden einzelnen Betrieb selbst besucht und all ihre Einblicke, ihr erlangtes Wissen und die Erfahrungen zu den Produktionsabläufen vor Ort in diesem Sachbuch in Form von detaillierten Beschreibungen und Illustrationen festgehalten.

Ein tolles Sachkinderbuch mit anschaulichen Zeichnungen für Groß und Klein – ab 6 Jahren – und für einen bewussteren Umgang mit dem Inhalt unseres Kühl- und Vorratsschrankes.

„Egal, ob wir viel, wenig, Fleisch, Gemüse oder Eis essen: Unser Essen kaufen wir im Supermarkt, im Laden, auf dem Wochenmarkt oder im Hofladen. Aber wo war es vorher?“

Julia Dürr

Wo kommt unser Essen her?

Großformatige Bilder und die leicht verständliche Texte über unsere Nahrungsmittelindustrie.

Hier bestellen

Lust auf mehr?

Manege frei für kleine Köche!

Superhelden essen clever: Wenn Kinder zusammen mit Mama oder Papa kochen dürfen, schmeckt alles gleich viel besser – auch Obst und Gemüse, die eigentlichen Stars dieses Kochbuchs.

Hier bestellen

Pit & Pelle gehen einkaufen

Pit und Pelle sind gemeinsam groß genug, um heute den Einkauf fürs Abendessen zu übernehmen. Mit Papas Einkaufszettel ziehen sie los. Als sie alles gefunden haben kommt noch das in den Wagen, was Papa vergessen hat aufzuschreiben – Honig, Schokolade und Badeschaum zum Beispiel.

Doch wie soll man nun mit den ganzen Sachen nach Hause kommen? Eine lustige und einfallsreiche Geschichte vom Einkaufen.

Hier bestellen

Setzen auch Sie ein Zeichen